Evangelisches Familienzentrum „Unter dem Regenbogen“

Familienzentrum der Evangelischen Markuskirchengemeinde am Steigerweg

Steigerweg 12, 45473 Mülheim an der Ruhr
E-Mail: unterdemregenbogen@kirche-muelheim.de
Leitung: Svenja Brüggemann
Träger: Evangelische Markuskirchengemeinde

Öffnungszeiten
Täglich von 7 bis 16 Uhr

Betreuungszeiten
35 Stunden von 7 bis 14 Uhr
45 Stunden von 7 bis 16 Uhr

Wer sind wir?
Am 1. März 1973 wurde die KiTa gegründet und war bis 2023 im Gemeindezentrum Winkhausen beheimatet. Seit 2009 ist die Einrichtung zudem als Familienzentrum zertifiziert.
Seit Oktober 2023 ist das Familienzentrum „Unter dem Regenbogen“ im Neubau am Steigerweg zu Hause. Dort bieten vier Gruppen Platz für bis zu 75 Kinder.

Anmeldungen zum Kindergarten
Abholen der Formulare jederzeit während der Öffnungszeiten möglich, am besten ab 14.30 Uhr.
Anmeldeschluss: 31. November des jeweiligen Vorjahres.

Start für unsere neuen Kinder
Unsere KiTa orientiert sich am Berliner Eingewöhnungsmodel. Dies ermöglicht den Kindern eine sanfte Eingewöhnung, indem auf ihre Bedürfnisse in ihrer neuen Situation eingegangen wird. Daher kann im Vorfeld nicht immer abgeschätzt werden, wie lange ein Kind für die Eingewöhnung benötigt. Die Kinder bestimmen das Tempo.

Zu unserer Arbeit
Das Leitbild unserer Kirchengemeinde: „Evangelium als Sinngebung und Hilfestellung für gelingendes Leben“ (Einander trösten und begleiten und solidarisch sein mit der Welt) haben auch wir uns zu Eigen gemacht. Bei uns „Unter dem Regenbogen“ werden Kinder auf der Grundlage christlicher Werte unter Einbeziehung von kindgerechten pädagogischen Methoden in ihrer Entwicklung zu einer eigenen Persönlichkeit unterstützt und gefördert. Sie und ihre Familien finden bei uns Wertschätzung, Hilfestellung, Förderung und Begleitung.

Wir sind ein Bestandteil der Gemeindearbeit, und nehmen daher an Familiengottesdiensten, kirchlichen Festen, Feiern und anderen kirchlichen Veranstaltungen teil, bieten Kindergartengottesdienste und Elternarbeit zu religiösen Themen an, erzählen und erleben biblische Geschichten, singen religiöse Lieder, beten im Alltag und spielen Kindermusicals. Es ist uns einfach wichtig, christliche Werte wie Vertrauen, Nächstenliebe, Achtung und Respekt, Verantwortung, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit, Vergebung und Hoffnung zu vermitteln.

 

Hier einige unserer Aufgaben und Angebote

  • Bildungs- Erziehungs- und Betreuungsauftrag unter Berücksichtigung der Bildungsvereinbarungen
  • Bewegungsangebote
  • Sprachtests und -förderung, zum Beispiel „Bielefelder Screening plus“,  „Hören, Lauschen, Lernen“, alltagsintegrierte Sprachförderung
  • Musikalische Angebote: gezielte musikalische Frühförderung
  • Angebote für Vorschulkinder, u.a. „Schlaufuchsprojekt“
  • Ausflüge, Feiern mit Kindern, Eltern und Großeltern
  • Laternenbasteln mit der Familie
  • und vieles mehr!

Vernetzungsangebote mit der Kirchengemeinde

  • Kontaktbesuche durch den Diakon bei den „Schlaufüchsen“
  • Ferienspiele
  • Teilnahme und Mitgestaltung der Kindergartengottesdienste

 

Als Familienzentrum arbeiten wir mit folgenden Partnern zusammen:

Förderverein
Seit vielen Jahren gibt es den „Förderverein des evangelischen Gemeinde- und Familienzentrums am Knappenweg“ e.V.. Durch die verschiedensten Aktionen wie Comedyabende, Adventkranzherstellung, Catering bei Veranstaltungen in der Gemeinde, Wahlcafé (ganztägiges Café im Gemeindezentrum, zum Beispiel bei Bundestagswahlen), Grillen, Popcorn- und Eisverkauf bei Festen, Ausrichten von Kindergeburtstagen im Gemeindezentrum, Familienkreisangebote oder dem gemeinsamen Adventsmarkt mit der katholischen Nachbargemeinde und Grundschule u.v.m., können immer wieder zusätzlich Dinge für den Kindergarten angeschafft, gebaut und ermöglicht werden. Mitgliedsverträge sind im Kindergarten zu erhalten.

Ähnliche Artikel

KiTa-Fachberatung

weiterlesen

Kindertageseinrichtungen im Überblick

weiterlesen